metis | Werte wachsen mit Kopf- und Handarbeit
15568
page,page-id-15568,page-child,parent-pageid-15821,page-template-default,ajax_fade,page_not_loaded,,vertical_menu_enabled,qode-theme-ver-5.3,wpb-js-composer js-comp-ver-4.3.4,vc_responsive

Werte wachsen mit Kopf- und Handarbeit

haende01_g

Die Göttin Metis war in der antiken Mythologie das Synonym für klugen Rat, Scharfsinn und „praktisches, komplexes Wissen“. Dieser Name ist für die beiden Metis Geschäftsführer, Bernhard Tollay und Markus Zahrnhofer, Programm. Sie verstehen sich als Ratgeber an der Seite ihrer Kunden, die ihr in der Praxis bewährtes, durchaus komplexes Wissen gerne weitergeben und für andere nutzbar machen: immer für ihre Kunden persönlich erreichbar, immer zum Nutzen derselben. Die Metis Invest ist nämlich (in einer in den letzten Jahren mit Vertrauensverlust kämpfenden Branche) aus Prinzip solide und sieht sich als verlässlicher, langfristiger Partner ihrer Kunden. Ein starker Partner mit Handschlagsqualität, der unabhängige Entscheidungen trifft, die immer nur eines im Fokus haben: den Vorteil der Kunden.

 

Nach sehr erfolgreichen Jahren als Finanzveranlager der Merkur Versicherung beschloss man gemeinsam den erfolgreichen Weg auch mit anderen institutionellen Investoren zu gehen. 2014 wurde die Metis Invest, eine nach §3 des österreichischen Wertpapieraufsichtsgesetzes 2007 konzessionierte Wertpapierfirma, als 100 % Tochter der Merkur Versicherung gegründet. Eine starke Basis für neue Aktivitäten und Innovationen. Metis Geschäftsführer Bernhard Tollay: „Das Team der Metis Invest hat in der Merkur Versicherung und ihren CEE Tochterunternehmen spezifisches Know-How für konservative, langfristige Anleger aufgebaut und langfristige Strategien etabliert. Versicherungen, Stiftungen und andere Institutionen können dieses Know-how ebenfalls nützen.“

 

Die Metis Invest bietet Asset Management nach Maß. So erzählt das auch wörtlich das Motto bzw. der Slogan des kompakten Teams von ausgewiesenen Veranlagungsprofis aus Graz: „tailormade asset management.“ Maßarbeit kann jedoch nur der bieten, der ganz nah am Kunden und seinen Bedürfnissen ist und auf diese schnell sowie mit maximaler Flexibilität eingehen kann. Kleinheit wird hier zur Größe. Eine vermeintliche Schwäche wird zur großen Stärke. Die Metis Invest sieht sich als Schnellboot in einem Meer von großen Dampfern, das blitzschnell auf Marktsituationen reagieren kann. „Klein genug für große Flexibilität“ nennt das Team von Metis Invest diese dynamische Strategie im Dienst der Kunden.

haende02_g

Was macht Metis Invest so einzigartig, was hat das Team der Metis Invest mit Fonds wie ihren Unternehmensanleihenfonds Sirius 25 in der Vergangenheit so erfolgreich gemacht? Markus Zahrnhofer, Geschäftsführer und Partner von Bernhard Tollay, kennt die Antwort: „Wir sind fast langweilig solide. Mit der Metis Invest erleben Sie keine Abenteuer. Wir entwickeln ein einfaches Konzept, das einfach gut funktioniert. Spektakel und Hochseilakte überlassen wir gerne anderen. Unsere Attraktion ist die langfristige Sicherheit unserer Produkte. Darauf können unsere Kunden bauen.“

 

Genau so entwickelt die Metis Invest auch ihre Teamstruktur. Hier werden Talente im Haus zum Blühen gebracht, anstatt „Stars“ von außen zu holen. Man arbeitet mit selbstgemachter Exzellenz an den Erfolgen der Zukunft – ganz wie ein guter Weinbauer, der mit Kenntnis des Terroirs, Nachhaltigkeit, Können und Geduld wahre, authentische Qualität erreicht. Die Metis Invest ist eben gut verwurzelt und grundsolide. Zuletzt ein kluger Rat von den Metis Geschäftsführern, der von der Göttin gleichen Namens stammen könnte: Vertrauen Sie ruhig diesem langweilig seriösen Team …